header-01 header-02 header-03 header-04 header-05 header-06 header-07 header-13

Silvester on the Beach in Timmendorfer Strand 2023 & privates Böllerverbot

Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH lädt zum Jahreswechsel mit zentralem Feuerwerk am Strand ein – Ansonsten gilt privates Böllerverbot auf dem gesamten Strand

Böllerverbot 2023Auch zum Jahreswechsel von 2023 auf 2024 lädt die TSNT GmbH wieder am 31.12.2023 ab 21 Uhr zur Silvesterparty mit Feuerwerk ein. Die Veranstaltung mit DJ, Gastronomie und zentralem Feuerwerk findet direkt an der Wasserkante unterhalb der Trinkkurhalle am Timmendorfer Strand statt.

Seit Jahren ist es für tausende Gäste und Einheimische Tradition, mit einer ausgiebigen Silvesterparty direkt am Strand ins neue Jahr zu feiern. Im vergangenen Jahr wurde dabei erstmalig neben dem zentralen Feuerwerk ein generelles Verbot von privatem Feuerwerk und Böllern auf dem Strand ausgesprochen. Die Erfahrungen waren für Verwaltung und TSNT GmbH so positiv, dass diese Regelung auch für dieses Jahr gelten soll. „Insbesondere die deutliche Reduzierung von Müll und weniger Beeinträchtigung der Tierwelt haben uns dazu bewogen, diese Entscheidung auch für dieses Jahr zu treffen“, so Michèl Soltmann, Leiter des Fachbereichs Ordnung, Bildung, Sport und Familienangelegenheiten der Gemeinde Timmendorfer Strand. „Der Partystimmung und guten Laune bis nachts um zwei hat dies dabei nicht geschadet, im Gegenteil, wir haben von sehr vielen Gästen gehört, dass es sehr positiv empfunden wurde, dass

DIKKA – das vermutlich coolste Nashorn der Welt, rappt erstmalig für Klein und Groß auf dem Niendorfer Freistrand

StrandKonzerte DIKKA 010624 BTAKindermusik-Star DIKKA wird am Samstag, 01. Juni 2024 zur familienfreundlichen Zeit um 15 Uhr seine Premiere bei den StrandKonzerten in Niendorf/Ostsee feiern. DIKKA, der bei den letzten Stars am Strand Konzerten seinem Freund Wincent
Weiss zugschaut hat, wollte unbedingt auch einmal den Strand zum Beben bringen und freut sich tierisch für Euch auf der Bühne zu stehen.

DIKKA ist DER Held bei den Kids und auch die Eltern mögen seine Musik sehr. Er hat gerade seine Weihnachts-EP

„Lasst uns frech und munter sein“ rausgebracht und in den vergangenen Wochen eine große Tournee in vollen Hallen durch
Deutschland gespielt. Hinter DIKKA steckt der Berliner Rapper Sera Finale. Die Idee zu

16 Mio. Gamer in Deutschland zocken zum Fest

Entspannung und gemeinsames Erlebnis im Zentrum - Vor allem Jüngere suchen nach Spielspaß

Berlin (pte015/18.12.2023/11:30)

Für mehr als 16 Mio. Gamer in Deutschland ist die Weihnachtszeit auch Gaming-Zeit, zeigt eine neue Umfrage des game - Verband der deutschen Games-Branche in Zusammenarbeit mit dem Researcher YouGov.

Generationenübergreifender Trend

Die Beweggründe sind vielfältig. Einerseits ist es der entspannende Effekt, den Games haben können. So möchte rund die Hälfte der Gamer in der Weihnachtszeit Games spielen, die entspannend und entschleunigend wirken. Für viele ist es wiederum die gemeinsame Spielzeit mit Eltern, Kindern und Co, die zum Weihnachtsfest gehört: 40 Prozent möchten die Festtage nutzen, um mit der Familie oder Menschen aus ihrem Freundeskreis zu spielen.

Besonders interessiert sind die jüngeren Spieler. So planen sechs von zehn der 25- bis 34-jährigen Gamer gemeinsame Spielerunden. Doch auch für die Älteren ist Weihnachten eine Zeit für gemeinsamen Spielspaß, zeigt die aktuelle Umfrage: Von den über 55-jährigen Spielern möchte mehr als jeder Fünfte (21 Prozent) die Gaming-Zeit zu Weihnachten nutzen, um mit anderen zu spielen.

Risiko durch Smart-Home-Geräte unterm Tannenbaum

Hannover, 18. Dezember 2023 – Smart-Home-Geräte sind nach wie vor beliebte Weihnachtsgeschenke, darunter Sprachassistenten wie Alexa, vernetzte Saugroboter oder WLAN-Kameras. Doch die smarten Helfer bergen Datenschutzrisiken, wie Europas größtes IT- und Tech-Magazin c’t aufzeigt: Viele Geräte funktionieren nur über die Cloud des jeweiligen Herstellers und speichern dort unter anderem private Sprachaufnahmen oder sogar Kameravideos, auf die bei Datenschutzlücken auch Fremde zugreifen können.

Das zeigt ein aktueller Fall aus der Ausgabe 29/2023 des c't-Magazins. Redakteur Ronald Eikenberg untersuchte darin die Smart-Home-Kamera eines Lesers, die eine fatale Fehlfunktion aufwies: Wer die Kamera des Herstellers Netatmo

OH-Pansdorf / Unbekannte stehlen Weihnachtsbäume

Lübeck (ots) - Vermutlich in der Nacht zu Samstag (16.12) entwendeten unbekannte Täter mindestens zwanzig Weihnachtsbäume aus einem eingezäunten Bereich in Pansdorf. Der Schaden wird auf 900 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach jetzigem Kenntnisstand ereignete sich die Tat zwischen dem frühen Freitagabend (15.12.) und Samstagmorgen (16.12.). Unbekannte suchten gezielt den Verkaufsstand für Weihnachtsbäume auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße Zum Grellberg auf und versuchten zunächst, die Umzäunung gewaltsam zu öffnen. Nachdem dieser Versuch missglückte, überstiegen die Täter den Zaun und entwendeten etwa 20 Nordmanntannen.

Die Polizei geht davon aus, dass für den Abtransport ein größerer Kastenwagen oder ein Anhänger genutzt wurde.

Der Sachschaden beläuft sich auf

Preisverleihung der Ostsee Talente

WhatsApp Image 2023 12 13 at 17.54.04Timmendorfer Strand
Am 13.12.2023 fand die Preisgeld Verleihung der Ostsee Talente in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand statt, es erschien die Talente mit Familie, Stolz trugen die Jugendlichen Ihre Ideen dem Publikum vor. Henry Kraft mit seiner Idee Soundboks -Verleih, Amanda J. Maschitzki mit Free Tam Pads, Greta Lücke+ Shilo-Faye Oberhausen mit Timmendorfer Lesestern, Lukas Palm+ Niklas Ellesson mit Nachhaltige Frühhochbeete, die 4 ausgewählten Aktionen erhielten je ein Preisgeld von 1500€ um ihre Idee zu Verwirklichen. wobei Noah Werner sein Idee Sandberg als Sportaktivität großen Beifall erhielt die Ausführung übernimmt hierfür der Bauhof somit gibt es 5 Gewinner. Über die Praktische Verwirklichung werden die Jugendlichen in den nächsten Wochen noch viel zu tun haben. Die Gemeinde Timmendorfer Strand steht ihnen dabei jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.
Mehr Bilder in unserer Galerie

Timmendorfer Strand Wunschbaum Aktion

022eb0a6 07ce 4453 a652 c0e88d919445Timmendorfer Strand
Heute am 12.12.2023 wurden die liebevoll verpackten Geschenke für die bedürftigen Kinder in Timmendorfer Strand von den Wunschbäumen im Rathaus übergeben.
Es wurden alle 50 Wünsche erfüllt. Alle die an der Aktion beteiligt waren sind Stolz auf das Ergebnis, besonders Timmendorfer Strand Verein „Kinderherz e. V.“ Vorsitzende: Barbara Bergmann , Timmendorfer Strand Bürgermeister Partheil-Böhnke so wie „Sternenbrücke Hamburg“, einem Sterbehospiz für Kinder Christine Gebauer, von Ihr gab es ein Milka Adventskalender auf der Rückseite 24 Sprüchlein die die Seele berühren, was für eine schöne Idee von Christine Gebauer aus Timmendorfer Strand

OH-Ratekau / 17-Jähriger nach Verkehrsunfallflucht schwer verletzt

 

Lübeck (ots) - Am Montagabend (11.12.) stürzte ein junger Motorradfahrer zwischen den Ortschaften Rohlsdorf und Sarkwitz, nachdem er einem entgegenkommenden PKW ausweichen musste und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer flüchtete unerkannt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 19:30 Uhr. Ein 17 Jahre alter Ostholsteiner befuhr mit seinem Leichtkraftrad Suzuki die Straße Rohlsdorfer Beek in Richtung Sarkwitz als ihm ein hellblauer PKW Honda mit eingeschaltetem Fernlicht entgegenkam. Da das Fahrzeug mittig der
Fahrbahn unterwegs war, war der Kradfahrer gezwungen, nach rechts auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei geriet der junge Mann auf den Grünstreifen und stürzte. Zu einer Berührung kam es zwischen den Beteiligten nicht.

Der Honda wurde weiter in

OH-Oldenburg in Holstein / Öffentlichkeitsfahndung - Computerbetrug nach Diebstahl einer Geldbörse

 

pol hl oh oldenburg in holstein ffentlichkeitsfahndung computerbetrug nach diebstahl einer geldb rseLübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Polizeidirektion Lübeck sowie der Lübecker Staatsanwaltschaft:

Bereits am 12. September 2023 kam es in einem Lebensmittelmarkt in Oldenburg i.H. zum Diebstahl einer Geldbörse. Anschließend wurde mit den darin befindlichen EC-Karten Bargeld in Höhe von knapp 3.000 Euro abgehoben. Die Kriminalpolizei Oldenburg i.H. hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Identität
des tatverdächtigen Mannes konnte bislang jedoch nicht geklärt werden. Am Dienstag, den 12. September 2023, wurde einer 75 Jahre alten Ostholsteinerin in einem Discounter in der Holsteiner Straße die Geldbörse entwendet. Noch am gleichen Tag erfolgten unberechtigte Bargeldabhebungen in einer Bankfiliale in der Straße Am Markt.

Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf 2.900 Euro. Mithilfe von Überwachungskameras konnte eine männliche

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute4732
GesternGestern6609
WocheWoche11341
Monat Monat 599192
GesamtGesamt88481674